ELGA kommt! – Kaum wer will es, kaum wer braucht es!

Ab 2016 sollen die Gesundheitsdaten der österreichischen Bevölkerung in einem zentralen Speicher aufgenommen werden, die Vorteile dieser Datenspeicherung sind jetzt noch nicht zu sehen. Wenn man ein System neu aufsetzt, sollte zuvor der Vorteil dieser Änderung gesichert sein und sämtliche Nachteile bewertet werden. Eine Kosten–Nutzenrechnung gehört erstellt, Folgekosten berechnet und es ist heute auch obligat zu hinterfragen, wer an diesem Projekt am Ende verdient. Als ein seit über 20 Jahren in der Ordination mit Computern arbeitender Arzt, erlaube ich mir, meine Meinung zu dieser Datenspeicherung abzugeben.

völlständig lesen

Anonyme Anzeigen – was soll das?

Regelmäßig kommt die Steuerprüfung. Das ist auch in Ordnung und verständlich. Die Finanzbeamten als Vertreter der Republik wollen sich vergewissern, dass alles an Steuern richtig und rechtzeitig abgeführt wird. Dass es aufgrund der Komplexität des Steuergesetzes und alleine der Anzahl der Gesetze allerdings mittlerweile eine Quasi-Wissenschaft geworden ist, seine Steuererklärung korrekt auszufüllen, ist eine Herausforderung.

völlständig lesen