Die schwedische Aussenministerin ist eine Linke mit Prinzipien

Margot Wallström sagte bei ihrem Amtsantritt, dass sie weibliche Außenpolitik machen wolle. Und sie blieb ihrem Vorsatz treu. Aufgrund der Sharia kritisierte sie, dass es unmoralisch für Schweden sei mit Saudi Arabien militärisch zu kooperieren. Die Folge: 30 CEOs begehrten auf, schließlich sei das schlecht fürs Geschäft.

Es zeigt sich, dass Frauenrechte wohl immer an letzter Stelle kommen. Ausser irgendjemand macht eine unglückliche sexistische Bemerkung. Dann gibts gleich einen Shitstorm. Irgendwie passt das Verhältnis nicht.

Die Mallström non-affair