Verwaltungsreform auf gut Österreichisch

Seit mittlerweile gefühlten Jahrzehnten wird in Österreich das Thema „Verwaltungsreform“ bearbeitet. Der Status ist nach wie vor unbefriedigend – eine tragfähige Lösung noch immer in weiter Ferne. Immer wieder tritt das Thema in den medialen Vordergrund, um nach einiger Zeit und unzähligen Expertenrunden, Konventen oder ähnlichen Aktionismen später wieder im Hintergrund – natürlich ungelöst – zu verschwinden. Dieser Kreislauf wiederholt sich regelmäßig. Warum ist das so? Gibt es überhaupt eine Lösung?

völlständig lesen