Lieber Herr Bundeskanzler Kern, Sie sind doch wohl kein Linker, oder?

Ich habe Ihre Antrittsrede gespannt verfolgt und hatte einen sehr positiven Eindruck. Als Kämpferin für die Steuerzahler, vor allem für die KMU und Familienbetriebe unseres Landes, habe ich die wirtschaftsfeindliche Politik der letzten Jahre sehr besorgt miterlebt. Viele kleinere Firmen haben mir regelmäßig ihr Leid geklagt, dass sie aufgrund der Rahmenbedingungen eher daran denken zuzusperren, anstatt zu investieren. Somit war es Musik in meinen Ohren, dass Sie nicht nur eine zutreffende Diagnose zum Stillstand in unserem Land getroffen haben, sondern auch von Wirtschaft, Unternehmertum, vom Silicon Valley und von Grundlagenforschung gesprochen haben.

völlständig lesen

Wiedermal ein Griff in die sozialistische Mottenkiste

Kaum schreiben wir den dritten Tag im Neuen Jahr, in welchem die vielgepriesene Steuerreform bereits wirkt, kramen so manche Retro Fans wieder in der sozialistischen Mottenkiste…anstatt endlich einzugestehen, dass die Staatsquote in unserem Land viel zu hoch ist und der gefräßige Staat immer noch nicht mit seinen Rekordsteuereinnahmen satt wird, denkt doch tatsächlich der eine oder andere Sozialist an eine Maschinensteuer.

völlständig lesen