Interview mit Ulli und Hermann Retter

Das Seminarhotel Retter in Pöllauberg ist bei Urlaubern sehr beliebt. Und das verdankt es nicht zuletzt den Eigentümern und Geschäftsführern Ulli und Hermann Retter. Das Ehepaar, das gemeinsam auch vier Kinder hat, steckt Herz und Seele in den Betrieb und das spürt man auch, wenn man vor Ort ist. Im ersten Teil des Interviews spricht Hermann Retter über das Erfolgsrezept und die Herausforderungen im ländlichen Raum.

völlständig lesen

Interview mit Michaela Reitterer Teil I

Michaela Reitterer liegt das Unternehmertum im Blut. Nach der Matura führte sie ihr eigenes Reisebüro KUONI Hippesroither in Wien, bevor sie im Jahr 2002 das Hotel „Zur Stadthalle“ von ihren Eltern erwarb. Schritt für Schritt verwandelte sie es in das „Boutiquehotel Stadthalle Wien“. Die Eigentümerin und Geschäftsführerin der HS Hotelbetreibs GmbH und Präsidentin der österreichischen Hoteliervereinigung wurde für ihre Arbeit und ihr Engagement im Bereich “nachhaltiges Wirtschaften” schon mehrfach ausgezeichnet. Michaela Reitterer traf sich mit Kathrin Nachbaur zum Gespräch und sprach mit ihr im ersten Teil des Gespräches darüber, was ein nachhaltiges Hotel ist und wo ihrer Meinung die Rolle der Sozialpartner liegt.

völlständig lesen

Mehr Hausverstand anstatt Arbeitsplätze durch Schikanen vernichten!

Jeder normale Arbeitgeber hat größtes Interesse daran, dass die Arbeitsplätze sicher sind, dass keine Unfälle passieren und, dass die Stimmung unter den Mitarbeitern gut ist. Es ist nicht nur die menschliche Sorge um das Wohlergehen der anderen Leute, sondern auch eine rationale Business Entscheidung: Wenn es ein gutes Betriebsklima gibt, gibt’s keine Probleme und die Mitarbeiter sind motiviert und produktiv.

völlständig lesen

Interview mit Franz Leikermoser

Kathrin Nachbaur traf sich zum Gespräch mit dem erfolgreichen Salzburger Unternehmer Franz Leikermoser im Hubertushof, dem Familiengasthof der Familie Leikermoser in Anis bei Salzburg. Franz Leikermoser ist Energiehändler und betreibt mit seinem Unternehmen 30 Tankstellen in der Region Salzburg und Vorarlberg. Das Unternehmen versorgt zahlreiche Industriebetriebe und tausende private Haushalte mit Heizölen und Treibstoffen und ist damit lokaler Marktführer in Salzburg. Bis zu 130 Mitarbeiter arbeiten für den Betrieb. Mit Kathrin Nachbaur spricht Herr Leikermoser über die Herausforderungen des Baseler Abkommens, die Abschaffung des Bargeldes, Nachhaltigkeit in der Energiebranche, bürokratische Hürden und das leistungsfeindliche Klima in Österreich.

völlständig lesen