Grüß Gott, Du schöner Maieeen  . . .

„Einen schönen Fenstertag, heute aus dem südlichsten Süden, wo orangefarbene Blütenwolken über dem Talboden an der Gail aufsteigen“, wünschte der Chefredakteur der Kleinen Zeitung in poetischem Überschwang am Montag dieser Woche seinen Lesern in seiner Morgenpost. Kein Radiosprecher, der nicht in den letzten Tagen der vorigen Woche den Zuhörern alles Gute für das „verlängerte Wochenende“… vollständig lesen

Günther Apfalter im Interview mit Kathrin Nachbaur über Mobilität und Umwelt

Man hat den Eindruck, dass NGOs und Mainstream-Medien die Politiker dazu veranlassen, sich auf internationalen Klimaschutz-Konferenzen zu sehr hohen Zielen zu verpflichten. Da sich solche Vorgaben in der Realität aber nicht so einfach 1:1 umsetzen lassen, werden immer öfter Zielmarken wie 2020 (wie erst jüngst von Angela Merkel), oder 2030 in die Zukunft verschoben. Das… vollständig lesen

EU-Politik der Erpressung

Die EU führt unverdrossen die von Jean-Claude Juncker und Angela Merkel erfundene Politik der finanziellen Erpressung jener Mitgliedsstaaten fort, die sich aus brüsseler und berliner Sicht unbotmäßig verhalten. Unbotmäßig ist vor allem, wer die „faire“ Verteilung von Migranten ablehnt. Der deutsche EU-Finanzkommissär Günther Ötttinger, ehemals Ministerpräsident von Baden-Württemberg, macht sich zum willigen Büttel dieser Politik, deren verstecktes Ziel es ist, dem europäischen Süden weiteres Geld zuzuschieben und dadurch Reformen für mehr Wettbewerbsfähigkeit zu ersparen.

völlständig lesen

Interview mit Hagen Temmel

Stempeln und schwarz arbeiten wollen ist Hagen Temmels Erfahrung nach eher die Ausnahme. Nur wegen eines Stempels zu kommen ist eher die Ausnahme. Rechnen, Lesen und Schreiben können… Wie soll Industrie 4.0 funktionieren, wenn es an Grundlegendem happert…? Vor allem Ausländer müssen ihre Deutschkenntnisse verbessern. In der Stadt wird einem als Unternehmer nicht so viel Wertschätzung entgegengebracht, wie… vollständig lesen

Interview mit Hagen Temmel – Mehrheitseigentümer der erfolgreichen steirischen Logistikfirma

Im Sommer 2014 fand in der steirischen Unternehmensgruppe Temmel ein Generationenwechsel statt und Hagen Temmel übernahm die Mehrheit der gesamten Temmel-Gruppe. Hagen Temmel, 100%-Eigentümer der TLC Temmel Logistik GmbH, vertreten mit 4 Standorten im südsteirischen Raum (Graz, Ilz, Lannach und Gleisdorf), ist nun mit 75 Prozent der Spedition Temmel in Gleisdorf Mehrheitseigentümer der gesamten Temmel-Gruppe…. vollständig lesen