AfD: Bundesweite CSU oder rechte Sekte

Die Alternative für Deutschland wird mit 12,6 Prozent der Stimmen und 94 von 709 Mandaten als drittstärkste Partei im Deutschen Bundestag vertreten sein. Im Gegensatz zu dem, was die Ideologen der „Spaltung des Landes“ durch diese „Rechtsradikalen“ gern hätten und als Teufel an die Wand malen, wird die Afd aber nicht das größte Problem Deutschlands in den nächsten vier Jahren sein. Es ist reichlich lächerlich, wenn uns eine Kommentatorin versichert, die erwartete künftige Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, Grünen und der FDP sei nun die einzige Hoffnung auf „mehr Sonne“ im Land.

völlständig lesen

Blinde Flecken – Der unruhige Osten Deutschland

Die Wahrnehmung der Geschichte ist bei 17 Millionen DDR-Bürger ist so individuell, wie ihr Lebensweg. Es mag schwer sein, die Ursachen für die Befindlichkeiten der Personen vollständig zu beschreiben. Schwerer ist es, im Westen Deutschlands einen aufmerksamen Zuhörer zu finden. Schier unmöglich scheint es, die Geschehnisse der Wendezeit aus ostdeutscher Sicht zu diskutieren.

völlständig lesen

Interview mit Martin Auer

In Graz kennt und schätzt man ihn – Martin Auer. Der sympathische Unternehmer führt sein Unternehmen gemeinsam mit seiner Frau und drückt ihm dabei seinen ganz eigenen Stempel auf. Den Grundstein für die Bäckerei legte bereits der Großvater. Die Leidenschaft für den Betrieb wurde bei Martin Auer zwar erst später geweckt, dafür wird sie nun umso stärker ausgelebt. Im Interview spricht der tüchtige Grazer Unternehmer über den Unterschied zwischen Österreich und Serbien, das Unternehmertum in Österreich sowie die Arbeitsmarktsituation.

völlständig lesen

Ehre und Mord

„Wegen massiver Verstöße gegen unsere Forenregeln musste die Kommentarfunktion zu diesem Thema deaktiviert werden. Wir bedauern“. Das musste die „Presse“ zu ihren Berichten über den Mord (die rechtliche Qualifikation der Tat wird sich beim Prozeß herausstellen) eines 18-jährigen Afghanen in Wien an seiner 14-jährigen Schwester schreiben. Mein gmx-e-mail machte mir diesselbe Mitteilung. Bei anderen Medien habe ich es nicht überprüft, aber es dürfte wohl überall so sein.

völlständig lesen