Der innovative und sympatische Nudel-Truck bringt Gaumenfreuden

Reinhard Rodler und seine Frau setzten die Tradition selbstgemachter Nudelspezialitäten fort, allerdings nicht mehr im Vertrieb mit Supermarktketten, sondern auf vier Rädern. Der gern gesehene Nudel-Truck kann auch für Veranstaltungen gebucht werden. Die äusserst strengen Kontrollen und behördlichen Auflagen sieht Familie Rodler durchaus positiv. Bei zig täglich frisch aufgeschlagenen Eiern will man schließlich auch als Konsument wissen, dass alles super sauber ist.

Wie kann man sich den Nudel-Truck vorstellen?

Kochen Sie selbst?

Wie kann man sich bei “Essen auf Rädern” das Thema Lebensmittelhygiene und Vorschriften einhalten vorstellen? Das muss ja extem aufwendig und kompliziert sein…?