Glück auf Österreich

Die Bedeutung einer erfolgreichen Wirtschaft für den Wohlstand eines Landes habe ich 12 Jahre lang in Nordamerika erleben dürfen. Mir hat gefallen, wie unternehmerisch und positiv die Leute dort sind. Es sorgt mich, wenn ich im Deloitte Bericht lese, wie pessimistisch die österreichischen Finanzvorstände sind, was die wirtschaftliche Entwicklung hier anlangt. Die Stimmung unter den Unternehmern ist schlecht, wir haben Rekordarbeitslosigkeit. Es muss etwas geschehen, sonst geht’s den Bach hinunter. Was es braucht, ist ein neues Wirtschaftswunder. Eine Aufbruchsstimmung. Eine Rückkehr zur Spitze. Daher der Blog „Wirtschaftswunder.at“. Auf dieser Plattform will ich lösungsorientiert wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen diskutieren.

Wirtschaftswunder ist das Synonym für die richtige Wirtschafts- und Fiskalpolitik, damit es den Menschen gut geht, in Freiheit und Wohlstand. Eine blühende Wirtschaft ist nicht alles, aber ohne sie ist alles nichts.

SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT UND UNTERNEHMERISCHE FREIHEIT

Ich bin Anhänger der sozialen Marktwirtschaft. So viel unternehmerische Freiheit wie möglich, ohne auf die Bedürftigen zu vergessen. Unternehmer sind nicht Feindbild, sondern Vorbild. Ich beschäftige mich mit den Interessen aller arbeitenden Menschen. Und da besonders mit den Frauen. Viele Frauen arbeiten, viele Frauen sind Mütter. Ist ja nicht so leicht, alles unter einen Hut zu kriegen.

Aber ich glaube an dieses Land. Ich glaube an die fleißigen Österreicher, besonders die Frauen. Wir müssen wieder dahin kommen, dass die Leute sagen: Ich werde hier Unternehmer, ich forsche hier, ich investiere hier, ich stelle hier Leute ein. Ich will hier eine Familie gründen und Kinder haben. Und ich will hier gerne meine Steuern zahlen, weil ich von einem schlanken Staat eine gute Leistung bekomme.

WIRTSCHAFTSWUNDER.AT IST KEINE PARTEISEITE UND HAT KEIN PARTEIPROGRAMM

Über die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen und andere wichtige Zukunftsthemen werden eine Reihe von Autoren und ich regelmäßig, andere von Zeit zu Zeit, schreiben. Wirtschaftswunder.at ist keine Parteiseite und hat kein Parteiprogramm. Das verbindende Band ist die Liebe zu unserem Land, das Engagement für die politische Kultur des Westens und die Überzeugung für die soziale Marktwirtschaft.

Ich freue mich auf Ihre Kommentare und hoffe, dass wir gemeinsam etwas bewegen können. Wenn sich durch meinen Blog nur eine Kleinigkeit verbessert oder auch nur ein Mensch inspiriert wird, Unternehmer zu werden und damit vielleicht sogar einen Arbeitsplatz schafft, hat sich mein Engagement schon ausgezahlt.

Glück auf.